Rhodos

Rhodos, Griechenlands Seefahrer- Insel, ist nahezu von Geschichte die bis zur Antike reicht, durchdrungen und stolz auf durchschnittlich 300 Tage im Jahr mit herrlich klarem blauen Himmel. Die Insel heißt mehr Urlauber, als  jede andere griechische Insel pro Jahr willkommen.

MORE

SEHENSWÜRDIGKEITEN

Rhodos (Rodos auf Griechisch), liegt zwischen Kreta und dem Nahen Osten in der Ägäis.

Sie ist die größte Insel der Inselgruppe Dodekanes. Ihrem Ruf als Sonneninsel oder Insel des Lichtes gerecht werdend, scheint hier fast das ganze Jahr die Sonne. Das Klima ist subtropisch und mit über 3.000 Stunden Sonnenschein wird hier Urlaubsbräune garantiert.

Rhodos gehört auch bei den Griechen zu den beliebtesten Urlaubsinseln des Landes.

Den Zauber der Insel macht nicht nur der lang anhaltenden Sommer aus, sondern auch die erstaunlich gut erhaltene mittelalterliche Altstadt, Burgen in Hülle und Fülle der Kreuzritter des Ordens Sankt Johannis und ein hügeliger, bewaldeter Inselkern mit herrlicher Landschaft.

Heutzutage bietet Rhodos das ganze Jahr über eine Auswahl an Unterhaltungsalternative und befriedigt alle touristischen Wünsche. Naturschönheit, Monumente mit einer langen Vergangenheit, aufregende Geschichte, sowie herzliche Gastfreundschaft nehmen den Besucher gefangen.

 

Die Stadt verfügt über eine ausgezeichnete Infrastruktur und bietet eine Auswahl an Unterhaltung (Nachtleben, kulturelle Events Tagesausflüge nach Lindos oder den benachbarten Inseln Kos, Patmos, Karpathos, Kalymnos und Leros) Schließlich haben die Besucher die Möglichkeit durch Museumsbesuche oder Sightseeing etwas über die ereignisreiche Geschichte der Stadt zu lernen.

 

SEHENSWÜRDIGKEITEN

Rhodos Stadt

Rhodos Stadt gehört zu den größten Inselgemeinden des Landes. Sie ist das Finanz- und Kulturzentrum der südöstlichen Ägäis und verbindet lebendige Gegenwart mit historisch reicher Vergangenheit.

Rhodos  Stadt verfügt über eine hervorragende touristische Infrastruktur und bietet eine große Vielfalt an Unterhaltsmöglichkeiten, wie beispielsweise Night life, Sport, Kultur, Veranstaltungen und Tagesausflüge nach Lindos oder nahe liegenden Inseln. Sehr zu empfehlen: ein Besuch der Insel Symi!

Lindos

Lindos liegt an der Ostküste der Insel und ist ca. 56 km von Rhodos Stadt entfernt. Lindos ist, wie die Altstadt von Rhodos, ein Monument, welches unter Denkmalschutz steht und seinen ursprünglichen Charakter beibehalten hat.

Antikes Ialyssos

Der Bezirk  Ialyssos (oder Ialysos) umfasst den nördlichen Teil der Insel. Er wurde bereits seit der prähistorischen Periode besiedelt. Überreste einer Minoischen Ansiedlung wurden bei Trianda und Mykenische Gräber wurden in der Umgebung der Hügel von Makria Vounara und Moschou Vounara  (1700-1400 vChr.) gefunden.

Das Schmetterlingstal

Das Schmetterlingstal ist ein Biotop, welches einzigartig auf der Welt ist.  Das Tal zieht sich entlang des Flusses Pelekanos, der durch kleine Wasserfälle bestückt ist.

Archäologisches Museum von Rhodos

Das archäologische Museum von Rhodos befindet sich in einem mittelalterlichen Gebäude der Ritterzeit und umfasst folgende Sammlungen:

  • Gräber vom antiken Ialysos aus der Geometrischen und Klassischen Periode: Vasen, Figürchen, Schmuck und Objekte aus Metal.
  • Gräber vom antiken Kamiros aus der Geometrischen und Klassischen Periode: Vasen und kleine Objekte
  • Eine Sammlung von klassisch hellenistischen und romanischen Skulpturen
  • Mosaikböden aus der Hellenistischen Periode aus Rhodos Stadt und der Frühchristlichen Periode in Karpathos
  • Grabplatten aus dem Mittelalter aus der Ritterzeit mit Reliefen der toten Personen oder ihrer Wappen.

Sieben Quellen

Epta piges (sieben Quellen auf Griechisch) liegt auf dem Weg zum Archipolis Dorf, 3 km von der Kirche des Heiligen Nektarios entfernt. Es ist ein Tal mit klaren Quellen und enormen Platanen und Pinienbäumen. Der Besucher wird von der einzigartigen Schönheit des Inselinneren überrascht sein.