Bootsfahrten

Nicht weit von Athen entfernt bieten die Saronischen Inseln einen Einblick in das griechische Inselleben. Jede griechische Insel bietet ein einzigartiges Gefühl und eine einzigartige Kultur, sodass Sie alles erleben können: klassisches Erbe und unberührte Strände, köstliche lokale Küche, exklusive Architektur und Treffen mit freundlichen Einheimischen.

Poros  

Die Insel Poros ist ein wenig bekannter Ort und besteht aus zwei Inselteilen, Sphairia und Kalavria, von denen der erste aus Vulkangestein besteht und der zweite mit Kiefern bepflanzt ist. Vom Hafen von Piräus aus ist die Insel leicht zu erreichen. Ihre Geschichte, die Sehenswürdigkeiten, die lebhafte Uferpromenade mit Geschäften, gemütlichen Cafés und Restaurants, die malerische Hauptstadt mit großartigen traditionellen Villen und anschaulichen Kopfsteinpflasterstraßen, weitläufigen Kiefernwäldern und kristallklarem Wasser sind Highlights für alle Besucher.

Hydra

Die atemberaubende Hydra ist eine griechische Insel, auf der nur Fußgänger zulässig sind. Machen Sie einen ganztägigen Ausflug nach Hydra, einer der weltoffensten Inseln der Ägäis und schlendern Sie durch die malerische Stadt mit ihren rot gefliesten Häusern und den engen Gassen mit Kopfsteinpflaster.  

Ägina

Neben dem geschäftigen Hafen hat Ägina den verführerischen, lockeren Charme einer typischen griechischen Insel und zusätzlich einen großen Anteil an prestigeträchtigen antiken Stätten. Zu den besonderen Sehenswürdigkeiten auf Ägina gehören eine fabelhafte Pistazienart, der prächtige Tempel von Aphaia aus dem 5. Jahrhundert und die zauberhaften byzantinischen Paläohora-Ruinen.