Sehenswürdigkeiten

Kreta ist eine charmante Insel im glitzernden Mittelmeer, die durch ihre natürlich schönen Umgebungen, einmaligen Strände, unglaublichen Landschaften, belebten Städte, Küsten- und Bergdörfer und beeindruckenden Höhlen spektakuläre einmalige Erlebnisse bietet, die Sie nirgendwo anders finden.

Samaria-Schlucht

Wandern Sie entlang der 18 km langen Samaria-Schlucht, einer der längsten Schluchten Europas, die auf der Anwärterliste als UNESCO-Weltkulturerbe steht. Die natürliche Schönheit der Schlucht mit ihren hohen Klippen und Durchgängen ist ein Anziehungspunkt für viele Besucher, die nach Kreta reisen. Die Wanderung beginnt auf einer Höhe von 1.230 m südlich von Omalos bei Xyloskalo und endet im Küstendorf Agia Roumeli. Die beste Zeit für die Samaria-Wanderung ist im April und Mai, wenn Wildblumen den Weg verschönern. Achten Sie auf die Kri-Kri, eine gefährdete Wildziegenart.

Höhle von Psychro

Der Legende nach wurde Zeus in dieser Höhle geboren. Gläubige kamen hierher und brachten Opfergaben wie Olivenöl, Honig, Wein, Weizen und später wurde sie von Hirten und Jägern aus der Umgebung als Unterschlupf genutzt. Heute ist die beeindruckende Höhle eine besondere Attraktion, da sie reich an Stalagmiten und Stalaktiten ist. Ihr Besuch wird Ihnen lange in Erinnerung bleiben.